Eine Revolution für die Alltagshygiene – Made in Germany


Die Anwendung der Silverline-Technologie in den Produkten von DIETZ SmartCare ist die ultimative Formel für die optimale Körper-Hygiene.


Ob Toilettenbesuch oder ein Bad in der Badewanne: Für Menschen mit Bewegungseinschränkungen und deren Helfer stellt die Durchführung alltäglicher Hygienemaßnahmen oftmals eine Herausforderung dar. Rehatechnische Hilfsmittel für die Bereiche Bad und WC unterstützen die Anwender und das pflegende Umfeld wirkungsvoll. Diese Hilfsmittel nach Gebrauch in einem hygienisch einwandfreien Zustand zu halten, verlangte den Nutzern jedoch bisher zusätzlichen Aufwand ab. Mit der patentierten SilverLine-Technologie hat die DIETZ GmbH ein innovatives, einfach zu reinigendes Material auf den Markt gebracht, das die tägliche Versorgung im Bereich Hygiene revolutionär erleichtert.


SilverLine – eine gemeinsame Entwicklung mit dem Fraunhofer Institut.

Die von uns in schmutz- und keimanfälligen Produkten wie Toilettensitzerhöhungen und Badewannenliftern eingesetzte SilverLine-Technologie wirkt wasserabweisend und antibakteriell“, erklärt DIETZ-Geschäftsführer Maximilian Raab. „Das ist einzigartig und bietet gleich mehrere Vorteile gegenüber den in diesen Produkten üblicherweise verwendeten Materialien: Die Hilfsmittel sind schnell und einfach zu reinigen. Unangenehme Gerüche, unschöne Verfärbungen und Bakterien haben keine Chance.“ Mit innovativen Konzepten und intelligenten Lösungen leistet DIETZ als Anbieter und Hersteller rehatechnischer Hilfsmittel einen wichtigen Beitrag, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen den Alltag so mühelos wie möglich zu gestalten. Funktionalität, Flexibilität, Ergonomie und eine optimale Bedienbarkeit sind entscheidende Faktoren bei der Auswahl und der Entwicklung des DIETZ-Sortiments. Sämtliche Hilfsmittel müssen den individuellen Ansprüchen der Anwender ebenso gerecht werden wie den Anforderungen von Pflege und Reha in der täglichen Versorgung.

99,9 Prozent aller Keime und Bakterien werden vernichtet.

Die neuartige SilverLine-Technologie wurde in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie in Karlsruhe entwickelt. Maximilian Raab erläutert die spezielle Wirkungsweise: „Die Oberflächen- und Materialstruktur ist mittels Nanotechnologie wasser- und schmutzabweisend gestaltet – ähnlich dem sogenannten Lotus-Effekt, bei dem Wassertropfen auf den Blättern der Lotusblume abperlen. Die Schmutzpartikel bleiben im Wasser gebunden, haften nicht an der Produktoberfläche und werden mit dem Wasser einfach weggespült.“ Durch das Hinzufügen von Silberpartikeln in das Kunststoffmaterial wird zusätzlich eine antibakterielle Wirkung erzielt und Infektionen vorgebeugt. „Bei Kontakt mit Wasser setzt Silber Ionen frei, die 99,9 Prozent aller vorkommenden Keime und Bakterien zuverlässig vernichten. Das erleichtert die tägliche Hygiene für alle Beteiligten enorm“, so Maximilian Raab.

Entwicklung und Produktion ‚Made in Germany’

Aktuelle Produkte, die DIETZ mit der patentierten SilverLine-Technologie anbietet, sind die Toilettensitzerhöhung Basic SilverLine, die Badewannenlifter KANJO, KANJO SilverLine und KANJO XXL SilverLine (belastbar bis 170 kg). Alle Hilfsmittel erfüllen die Qualität ‚Made in Germany’: Der komplette Produktionsprozess – von der Entwicklung über die Teilefertigung bis zum Zusammenbau – erfolgt ausschließlich in Deutschland.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.