DIETZ Rehab bringt BASIK-Nachfolger TOMTAR MR-S und TOMTAR MR-LG auf den Markt


Unter der Marke TOMTAR bietet Rehatechnik-Spezialist DIETZ Rehab qualitative Produkte, die optimal die Anforderungen einer täglichen Hilfsmittelversorgung erfüllen.


Mit den manuellen Faltrollstühlen TOMTAR MR-S und TOMTAR MR-LG bringt das inhabergeführte Unternehmen jetzt die Nachfolger der Modelle BASIK und BASIK+ in den Verkauf.

Neuentwickelte Beinstützen

Nicht nur der Name der Nachfolgemodelle hat sich geändert. Gleichzeitig nutzten die DIETZ-Rollstuhlspezialisten die Gelegenheit zu einigen Optimierungen. So wurden die Beinstützen für die beiden TOMTAR MR-Modelle komplett neu entwickelt. DIETZ-Geschäftsführer Maximilian Raab betont die Vorteile: „Die neuen Beinstützen werden nicht mehr aus Stahl gefertigt, wie beim BASIK, sondern aus Aluminium. Das wirkt sich positiv auf das Gewicht der Rollstühle aus. Die schwarz-eloxierte Metalloberfläche ist besonders abrieb- und kratzfest. Beide Modelle haben sowohl höhen- als auch winkelverstellbare Fußplatten für eine optimale Positionierung des Anwenders. Der Entriegelungshebel für die schwenkbaren Beinstützen wurde nach ergonomischen Kriterien gestaltet und ist jetzt noch einfacher zu betätigen. Der Beinstützensockel basiert auf dem System unseres Rollstuhlmodells CANEO – so sind die Beinstützen ab sofort mit anderen Rollstuhlmodellen von DIETZ kompatibel.“

Einheitlicheres Design, aktuelle Kennzeichnung

Auch das Design der Rollstühle wurde überarbeitet. Die neuen Beinstützen sowie die Seitenteile sind jetzt einheitlich in Schwarz gehalten, das neue TOMTAR-Logo ist nun auf dem Rückenteil aufgebracht, nicht wie zuvor auf den Seitenteilen. Die UDI-Kennzeichnung entspricht den Anforderungen der neuen MDR. Beide Modelle sind nach ISO 7176-19 Crashtest-zertifiziert und für den Personentransport im Fahrzeug zugelassen. Die neue Crash-Test Norm machte die Änderung des DIETZ-Kennzeichens in das international einheitliche Kennzeichen erforderlich.

Die bis zu einem Maximalgewicht von 130 Kilogramm belastbaren manuellen Faltrollstühle TOMTAR MR-S und TOMTAR MR-LG gibt es jeweils in fünf verschiedenen Sitzbreiten von 39 bis 51 Zentimetern. Die Sitztiefe ist bei jedem Modell wahlweise auf 40 oder 44 Zentimeter einstellbar. Die Armlehne lässt sich bedarfsgerecht sowohl in der Höhe als auch in der Länge (Desk/Long) verstellen. Die Seitenteile können hochgeklappt und komplett abgenommen werden. Die Rollstühle messen im gefalteten Zustand 31 Zentimeter und haben ein Gewicht von 18,5 Kilogramm (TOMTAR MR-S) und 15,8 Kilogramm (TOMTAR MR-LG).

Die neuen Modelle sind ab dem 1. Quartal 2020 auf dem Markt. Bei Fragen stehen die zuständigen DIETZ Gebiets-Verkaufsleiter oder die DIETZ Fachberater im Innendienst zur Verfügung.

www.dietz-rehab.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.